Programmkinotage im November

Samstag, 10. November & Sonntag, 11. November 2018
im Iwalewahaus, Wölfelstraße 2 (Ecke Opernstraße)

 

Das Programm im November:

SAMSTAG, 10. NOVEMBER
17:00 Uhr | Gundermann*
20:00 Uhr | Kindeswohl (OmU)*
22:30 Uhr | The Man Who Killed DOn Quixote (OmU)*

SONNTAG, 11. NOVEMBER
14:30 Uhr | KinderKinoKlub: Zwei Freunde und ihr Dachs
17:00 Uhr | Gundermann (OT)*
20:00 Uhr | Kindeswohl*

* mit Vorfilm

 

KinderKinoKlub: Zwei Freunde und ihr Dachs

Zwei skurrile Freunde und ein pfiffiger Dachs machen sich auf den Weg, um der Tochter eines Wissenschaftlers zu helfen, ihren Vater zu retten. Dieser wird von einem Bösewicht gezwungen, ein Gedankenkontrollserum zu erschaffen.

 

N 2015, 75 Min., FSK: ab 6, R: Rasmus Sivertsen | empfohlen ab 6 Jahren | Trailer bei Youtube

am Sonntag, 11.11. um 14.30 Uhr

Gundermann

Mit feinem Gespür, Zärtlichkeit und Humor wirft Regisseur Andreas Dresen in diesem Biopic einen Blick auf das Leben des Liedermachers und Baggerfahrers Gerhard „Gundi“ Gundermann, der mit der Band Silly das Album zur Wende vorlegte und den Alltag im Osten vertonte. Ein kluger Beitrag zur deutsch-deutschen Geschichte.

 

D 2018, 127 Min., FSK: 0, R: Andreas Dresen | Trailer bei YouTube

am Samstag, 10.11. um 17.00 Uhr und
am Sonntag, 11.11. um 17.00 Uhr mit Untertiteln für Hörgeschädigte

Kindeswohl

In dem Gerichtsdrama muss Emma Thompson als Familienrichterin entscheiden, ob ein 17-Jähriger gegen seinen Willen und den seiner Eltern eine lebensrettende Bluttransfusion erhält, obwohl dies seiner Religion widerspricht. Die Auseinandersetzung führt zu einer Entscheidung, die auch ihr eigenes Leben verändern wird.

 

GB 2017, 107 Min., FSK: ab 12, R: Richard Eyre | Trailer bei YouTube

am Samstag, 10.11. um 20.00 Uhr im engl. Original mit dt. Untertiteln und
am Sonntag, 11.11. um 20.00 Uhr

The Man Who Killed Don Quixote

„Monty Python“-Mitbegründer Terry Gilliam verfilmt den größten Roman der Weltliteratur als fantastisch selbstreferenziellen Ritt durch Spanien: Werbefilmer Toby trifft auf einen alten spanischen Schuhmacher, der sich für Don Quixote hält. Eine skurille Film-im-Film-Geschichte - endlich im Kino.

 

E/F/B/P 2018, 133 Min., FSK: ab 12, R: Terry Gilliam | Trailer bei YouTube

am Samstag, 10.11. um 22.30 Uhr im engl. Original mit dt. Untertiteln

Eintritt und Reservierung

Der Eintritt pro Vorstellung beträgt einheitlich 5 Euro, für Kinder 3 Euro. Es gibt keinen Vorverkauf, die Tages- bzw. Abendkasse öffnet am Samstag um 16:30 Uhr, am Sonntag um 14:00 Uhr und ist dann durchgehend besetzt. Im Kinosaal herrscht freie Platzwahl vor – ein rechtzeitiges Kommen lohnt sich also. Der Saal wird ca. 30 Minuten vor Beginn geöffnet. Wer sichergehen möchte, einen Platz zu bekommen, der kann Tickets vorab per E-Mail reservieren: reservierung@kino-ist-programm.de – unter Angabe von Name, Anzahl der Tickets und der gewünschten Vorstellung.