Programmkinotage im Januar

Samstag, 12. Januar & Sonntag, 13. Januar 2019
im Iwalewahaus, Wölfelstraße 2 (Ecke Opernstraße)

 

Das Programm im Dezember:

SAMSTAG, 12. JANUAR
16:30 Uhr | #Female Pleasure (OmU) - im Anschluss Filmgespräch
20:00 Uhr | Astrid*
22:30 Uhr | The Guilty*

SONNTAG, 13. JANUAR
14:30 Uhr | KinderKinoKlub: Mary und die Blume der Hexe
17:00 Uhr | #Female Pleasure (OmU)*
19:30 Uhr | Astrid*

* mit Vorfilm

 

 

KinderKinoKlub: Mary und die Blumde der Hexen

Mary wird von Katze Tib zu einer magischen Blume im Wald geführt - der „Nachtflug“ verleiht dem Mädchen für begrenzte Zeit ungeahnte Hexenkräfte und ermöglicht ihr den Zugang zu einer ganz neuen Welt ... Fantasievoller Anime in bester Ghibli-Tradition.

 

J 2017, 102 Min., FSK: ab 6, R: Hiromasa Yonebayashi | empfohlen ab 8 Jahren | Trailer bei Youtube

am Sonntag, 12.01. um 14.30 Uhr

#Female Pleasure

Die bewegende, intime und zu jedem Zeitpunkt positiv vorwärts gewandte Doku begleitet fünf mutige, starke, kluge Frauen aus den fünf Weltreligionen und zeigt ihren erfolgreichen, risikoreichen Kampf für eine selbstbestimmte weibliche Sexualität und für ein gleichberechtigtes, respektvolles Miteinander der Geschlechter.

 

D/CH/IND/J/USA/GB 2018, 101 Min., FSK: ab 12, R: Barbara Miller | Trailer bei YouTube

am Samstag, 12.01. um 16.30 Uhr im engl. Original mit dt. Untertiteln - im Anschluss Filmgespräch - und
am Sonntag, 13.01. um 17.00 Uhr im engl. Original mit dt. Untertiteln

Astrid

Astrid Lindgren ist der Inbegriff der Kinderliteratur. Ihre eigene Kindheit dagegen endete früh, als sie mit 18 Jahren unehelich schwanger wurde – im Schweden der 1920er ein Skandal. Der Film erzählt einfühlsam, wie die junge Astrid die Anfeindungen überwindet und ein freies, selbstbestimmtes Leben als moderne Frau führt.

 

S/D/DK 2018, 123 Min., FSK: ab 6, R: Pernille Fischer Christensen | Trailer bei YouTube

am Samstag, 12.01. um 19.30 Uhr und
am Sonntag, 13.01. um 19.30 Uhr

The Guilty

Polizist Asger Holm muss von der Notrufzentrale aus allein per Telefon eine Frau retten, die von ihrem Mann entführt wurde. Ein Fall, der sich am Ende als ziemlich kompliziert herausstellt ... Packend und intensiv zieht das brillante dänische Thriller-Kammerspiel auch mit minimalistischen Mittel sofort in seinen Bann.

 

DK 2018, 88 Min., FSK: ab 12, R: Gustav Möller | Trailer bei YouTube

am Samstag, 12.01. um 22.30 Uhr

Eintritt und Reservierung

Der Eintritt pro Vorstellung beträgt einheitlich 5 Euro, für Kinder 3 Euro. Es gibt keinen Vorverkauf, die Tages- bzw. Abendkasse öffnet am Samstag um 16:30 Uhr, am Sonntag um 14:00 Uhr und ist dann durchgehend besetzt. Im Kinosaal herrscht freie Platzwahl vor – ein rechtzeitiges Kommen lohnt sich also. Der Saal wird ca. 30 Minuten vor Beginn geöffnet. Wer sichergehen möchte, einen Platz zu bekommen, der kann Tickets vorab per E-Mail reservieren: reservierung@kino-ist-programm.de – unter Angabe von Name, Anzahl der Tickets und der gewünschten Vorstellung.